Jahresberichte 2021 sind erschienen

Die Don Bosco Jugendhilfe Weltweit und die Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt informieren jährlich transparent über ihre Tätigkeit im vergangenen Geschäftsjahr. Unsere Jahresberichte 2021 sind da!

Die Don Bosco Jugendhilfe Weltweit und die Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt informieren jährlich transparent über ihre Tätigkeit im vergangenen Geschäftsjahr. Unsere Jahresberichte 2021 sind da! Es gibt viel Positives zu berichten. Wir durften grosse Solidarität in dieser herausfordernden Zeit erleben. Dafür sind wir sehr dankbar.

Tauchen Sie ein in die Arbeit von Don Bosco in Beromünster – unsere Projektarbeit, die Arbeit unserer Partner, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der vielen freiwilligen Helfer. Die vorliegenden Berichte beschreiben, was wir gemeinsam dank Ihrer Unterstützung für ausgegrenzte und benachteiligte junge Menschen erreicht haben.

Der Jahresbericht der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit gibt Auskunft darüber, was dank der Unterstützung vieler Privatpersonen, Stiftungen, Pfarreien, Vereinen und diverser Organisationen möglich war. Dadurch hat sich für Tausende von Kindern, Jugendlichen und ihre Familien die Welt zum Positiven verändert. Im Jahr 2021 durfte die Don Bosco Jugendhilfe Weltweit über 9 Mio. Franken an 148 Projekte in 44 Länder weiterleiten. Darin enthalten sind 12 Corona-Nothilfeprojekte. Gesamthaft sind über 90 Prozent eines Spendefrankens in unsere Projekte geflossen. Wir werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, dass ein möglichst grosser Anteil jeder Spende unseren Projekten zufliesst, zum Wohl von Tausenden junger Menschen, die in Not sind. Denn sie bedürfen auch künftig unserer Hilfe. Schenken wir ihnen Hoffnung und investieren wir in ihre Zukunft.

Die gemeinnützige Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt unterstützt Projekte der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit und fördert damit die Arbeit der Salesianer Don Boscos zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Die Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt ist eine Dachstiftung. Unter dem Dach der Stiftung haben Förderinnen und Förderer die Möglichkeit, mit einem Teil ihres Vermögens einen individuellen Fonds zu eröffnen oder einen der bestehenden Projektefonds zu äufnen. Dies ist natürlich auch möglich durch ein Legat oder eine Erbschaft. Wie in den Vorjahren durfte die Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt auch im Jahr 2021 über eine Million Franken an 19 Projekte der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit ausschütten.

Hier geht’s zu den Jahresberichten 2021