Fonds für ländliche Entwicklung

Der Fonds für ländliche Entwicklung unterstützt Projekte, die der Landbevölkerung Möglichkeiten aufzeigt, wie mit nachhaltiger Landwirtschaft und Vermarktung ihrer Produkte der Lebensunterhalt würdig bestritten werden kann. Mit einem Beitrag ab 25 000 Franken haben Sie die Möglichkeit diesen Fonds zu unterstützen.
Verwaltet durch
Stiftung Don Bosco

Beschreibung

Viele Familien, die Landwirtschaft betreiben, verdienen zu wenig für ihre Existenz. In dieser Zwangslage wandern sie in die Städte ab, mit der Hoffnung auf Arbeit und ein besseres Leben. Doch dort stranden sie meistens in den Elendsvierteln am Stadtrand.

Traditionelles, überliefertes Wissen in Bereichen wie Landwirtschaft, Nahrungsmittelproduktion und -konservierung spielt eine wichtige Rolle, wenn es um einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt geht. Die unterstützten Landwirtschaftsprojekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie Tradition und moderne Techniken kombinieren und vereint anwenden. Die Produktion der Nahrungsmittel dient primär dem Eigenkonsum und erhöht damit die Ernährungssicherheit. Überschüsse werden auf lokalen Märkten verkauft, was zum Familieneinkommen beiträgt und so die Menschen in ländlichen Regionen unabhängiger macht.

Ausschüttungen an Don-Bosco-Projekte Total: CHF 5'050.-

Der Fonds für ländliche Entwicklung konnte bisher folgende Beiträge an Projekte der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit ausschütten:

Indien, 2019

Nachhaltige Lebensgrundlage durch integrierte Landwirtschaft

Bolivien, 2018

Verbesserung der agroökologischen Produktion und Ernährungssicherheit von Dorfgemeinschaften

Ecuador, 2017

Stärkung der ökologischen Lebensmittel-Produktion der Campesinas

Ecuador, 2016

Stärkung der ökologischen Lebensmittel-Produktion der Campesinas

Ansprechpersonen

Pater Toni Rogger SDB

Seit 50 Jahren bin ich Salesianer Don Boscos. Vertraut mit dem Leben und Wirken des Heiligen Don Bosco halte ich seinen Geist in unserer Organisation lebendig. Dank meiner langjährigen Arbeit bin ich Bezugsperson für Salesianer in aller Welt.

Zur Stiftung Don Bosco