Fonds für Infrastruktur

Menschen in den Elendsvierteln der Grossstädte oder in weit entfernten Dörfern auf dem Land leben oft unter prekären Bedingungen. Es fehlt an allem: an einer menschenwürdigen Behausung, an Energie, an Wasserversorgung und Wasserentsorgung. Mit einem Beitrag ab 25 000 Franken haben Sie die Möglichkeit diesen Fonds zu unterstützen.
Verwaltet durch
Stiftung Don Bosco

Beschreibung

Je nach Projektschwerpunkt sind Anschaffungen im Bereich der Infrastruktur erforderlich: der Bau und die Einrichtung eines Gesundheitszentrums, die Anschaffung eines geeigneten Fahrzeugs für Waren- oder Personentransporte, der Bau von Brunnen oder Toilettenanlagen.

Damit die jungen Frauen und Männer eine Schul- und Berufsbildung absolvieren können, müssen auch Investitionen in Infrastruktur, Werkstätten, Maschinenparks und Lehrmaterial getätigt werden. Ebenso sind Unterhalt, laufende Kosten und administrative Aufwendungen zu decken. Es wird grosser Wert daraufgelegt, dass insbesondere in Berufsbildungszentren auch für den Verkauf produziert wird und die Lernenden dadurch praktisches Wissen und Fähigkeiten erwerben. Der Erlös aus Produkten und Dienstleistungen trägt dazu bei, den laufenden Betrieb zu finanzieren.

Ausschüttungen an Don-Bosco-Projekte Total: CHF 11'650.-

Der Fonds für Infrastruktur konnte bisher folgende Beiträge an Projekte der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit ausschütten:

Uganda, 2020

Errichtung einer Solarwerkstatt für Berufsbildung im Flüchtlingscamp

Bolivien, 2019

Kinderbetreuungszentrum am Technologischen Institut Don Bosco zugunsten der bedürftigen Bevölkerung

Argentinien, 2018

Anschaffung von Holzschnittmaschinen mit Laser für die Schreinerei des Colegio San José Obrero

Bolivien, 2017

Verbesserung der Trinkwasserversorgung

Brasilien, 2016

Rollstuhlgängigkeit für das Berufsbildungszentrum CESAM

Bangladesch, 2015

Bearbeitung der Landflächen und Aufbau von Gemeinschaftsräumen

Ansprechpersonen

Pater Toni Rogger SDB

Seit 50 Jahren bin ich Salesianer Don Boscos. Vertraut mit dem Leben und Wirken des Heiligen Don Bosco halte ich seinen Geist in unserer Organisation lebendig. Dank meiner langjährigen Arbeit bin ich Bezugsperson für Salesianer in aller Welt.

Zur Stiftung Don Bosco