Fonds für Strassenkinder

Weltweit leben Millionen von Kindern und Jugendlichen auf der Strasse. Jeden Tag müssen sie um ihr Überleben kämpfen. Hunger und Gewalt bestimmen ihren Alltag. Viele nehmen Drogen, um ihre Einsamkeit, Angst und ihren Hunger zu unterdrücken. Mit einem Beitrag ab 25 000 Franken haben Sie die Möglichkeit diesen Fonds zu unterstützen.
Verwaltet durch
Stiftung Don Bosco

Beschreibung

Es gibt viele Gründe, weshalb junge Menschen die «Freiheit der Strasse» suchen. Oft haben sie kein liebevolles, schützendes Zuhause. Sie fliehen vor Gewalt, Missbrauch und Armut. Auf sich allein gestellt, verlassen und vereinsamt, kämpfen sie ums Überleben. Sie schlagen sich durch mit Gleichgesinnten: als Schuhputzer, waschen Autoscheiben, verkaufen Süssigkeiten, tragen Lasten.

Die Salesianer Don Boscos kümmern sich an vielen Brennpunkten von Städten und Metropolen um Strassenkinder. Sie haben grossartige Programme zur Wiedereingliederung dieser jungen Menschen in Familie und Gesellschaft entwickelt. So werden sportliche oder kulturelle Aktivitäten organisiert, um aufzuzeigen, wie das Leben konstruktiv gestaltet werden kann. Um eine Rückkehr auf die Strasse zu verhindern, gibt es in den Programmen zusätzlich Bildungsangebote.

Ausschüttungen an Don-Bosco-Projekte Total: CHF 39'800.-

Der Fonds für Strassenkinder konnte bisher folgende Beiträge an Projekte der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit ausschütten:

Brasilien, 2020

Projekt «Olho vivo», Jugendzentrum Don Bosco

Ecuador, 2019

Fussballschule Golaso für Strassenkinder

Ecuador, 2018

Fussballschule Golaso für Strassenkinder

Ecuador, 2017

Fussballschule Golaso für Strassenkinder

Ecuador, 2016

Fussballschule Golaso für Strassenkinder

Ecuador, 2015

Fussballschule Golaso für Strassenkinder

Ansprechpersonen

Pater Toni Rogger SDB

Seit 50 Jahren bin ich Salesianer Don Boscos. Vertraut mit dem Leben und Wirken des Heiligen Don Bosco halte ich seinen Geist in unserer Organisation lebendig. Dank meiner langjährigen Arbeit bin ich Bezugsperson für Salesianer in aller Welt.

Zur Stiftung Don Bosco