Alle Projekte durchsuchen

BolivienSelbstversorgung statt Abwanderung

Die Versorgung und die Qualität der Ernährung der Menschen wird dank optimierter Anbaumethoden, Gewächshäusern, einer Saatgutbank und den Verkauf von Produkten verbessert und reduziert die Abwanderung.

HaitiNot- und Wiederaufbauhilfe nach starkem Erdbeben

Erneut erschütterte ein starkes Erdbeben den Süden Haitis. Mehr als 30'000 Häuser wurden beschädigt oder stürzten ein – Schulen, Spitäler, Kirchen, die Behausungen unzähliger Menschen. Not und Verzweiflung sind gross.

Dominikanische RepublikBildung und nahrhaftes Essen für eine gesunde Entwicklung

Im Sozialzentrum Amigos y Amigas de Domingo Savio werden täglich rund 630 Mädchen und Buben betreut. Sie stammen aus ärmsten Familien. Das Zentrum ist für sie eine Oase der Sicherheit, Ort des Lernens und vor allem, sie erhalten eine warme Mahlzeit.

IndienBildung und Nahrung für Kinder von Wanderarbeitern

Im Jugendzentrum der Salesianer Don Boscos in Passor Village, inmitten der 500 Ziegelfabriken, erhalten Kinder die Chance auf ein würdevolles, kindgerechtes Leben. Schulbildung, Brückenangebote, Hygienemassnahmen, Freizeitaktivitäten und ein nahrhaftes Essen geben den Kindern und ihren Familien Zuversicht für die Zukunft.

IndienCorona-Nothilfe

Es scheint wie ein Déjà-vu, aber es ist Wirklichkeit! Eigentlich galt die Corona-Pandemie in Indien schon so gut wie überwunden. Niemand rechnete mit einer weiteren Welle. Ein Jahr später herrscht jedoch noch grössere Angst und Verunsicherung.

IndienFörderung nachhaltiger Landbewirtschaftung

Im Distrikt Ariyalur sensibilisieren und schulen die Salesianer Don Boscos die Bauern für eine nachhaltige Landwirtschaft. Dadurch bleiben die Böden fruchtbar und produktiv; die produzierten Lebensmittel sind gesund und die Lebensqualität der Bevölkerung steigt.

HaitiTräume werden wahr

Zwischen 13 000 und 17 000 Kinder in Haitis Armenvierteln La Saline und Cité Soleil erhalten eine reichhaltige, warme Mahlzeit - oft die einzige pro Tag, damit sie lernfähig sind und vom Schulbesuch profitieren können.

UgandaZufluchtsort der Hoffnung

Seit Mitte 2017 betreuen die Salesianer Don Boscos in der Siedlung Palabek südsudanesische Flüchtlinge. Sie haben ein breites Angebot zu Berufsbildung, Beschäftigung, Landwirtschaft, Konfliktlösung, Wiederaufforstung und Sensibilisierung in Umweltfragen und Seelsorge aufgebaut.

BrasilienGesundes, sauberes Wasser für Indigene

In den abgelegenen und sehr einfachen Dörfern der Bororos und Xavantes sind die Infrastrukturen sehr dürftig. Sauberes, gesundes Wasser ist rar. Dank der Brunnenbohrungen in diesen Dörfern erhalten indigenen Völker Zugang zu Trinkwasser und Wasser für die Bewässerung ihrer Felder.